MOBA Mobile Automation gehört zu den Top100 Innovatoren Deutschlands

|   Allgemeine MOBA News

Die MOBA Mobile Automation AG gehört zu den Top100 Innovatoren Deutschlands. Die Innovationskraft wurde am 29. Juni von Prof. Dr. Nikolaus Franke und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar mit dem Top100 Preis ausgezeichnet und gehört somit zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte die MOBA besonders in der Kategorie „Außenorientierung/Open Innovation“.

Um immer am Puls der Zeit zu sein, engagiert sich MOBA stark in For-schungsprojekten und kooperiert regelmäßig mit festen Größen der Baubranche. Zahlreiche Testbaustellen werden mit Neuentwicklungen ausgestattet und analysiert, um ein direktes Feedback aus der Praxis zu bekommen. Auch am Hauptstandort Limburg finden immer wieder Tests statt. „Eine eigene Teststrecke ist einmalig für ein Unternehmen unserer Größe“, beschreibt Markus Schmitt, Head of Marketing und Produktmanagement, das neue Gelände. So fließen regelmäßige Tests sowie Inspirationen von Tochtergesellschaften aus der ganzen Welt in die neuesten Entwicklungen des Global Players mit ein.

Einen besonders großen Teil ihres Innovationsklimas machen die internen Prozesse der MOBA Mobilen Automation aus. Sie sind auf die gezielte Förderung von Innovationsprodukten ausgelegt, die Qualität sowie Effizienz im Bau nachhaltig steigern und die Branche auf die Zukunft vorbereiten. Dazu zählen zahlreiche Innovationsprojekte sowie die Innovationsplattform MOBA Community, die als Expertenforum für den internationalen Austausch von Trends, Neuerungen und Zukunftsvisionen sowohl intern als auch extern fungiert.

Seit mehr als 45 Jahren ist die MOBA Mobile Automation eine innovationsgetriebene und zukunftsorientierte Technologiegröße. Für die Automatisierung von Maschinen in rauen Umgebungen entwickelt und produziert sie intelligente Hard- und Softwarelösungen für den Straßenbau, die Erdbewegungsbranche, den Entsorgungsmarkt sowie den Kran – und Bühnenmarkt. Dabei beschäftigt sie sich immer wieder mit Innovationen schon lange bevor sie aktuell werden. So ist sie mit einer modernen Cloudlösung, dem weltweit ersten System zur automatischen Schichtdickenmessung im Straßenbau oder mit besonderen Services wie Remote Support und Predictive Maintenance ihrer Zeit weit voraus.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeitete als Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.


zurück zur Übersicht

 

Top100 Award handed over by Ranga Yogeshwar
Top100 Preisübergabe durch Ranga Yogeshwar
Top100 Ranga Yogeshwar
Top100 Ranga Yogeshwar
German Mittelstands-Summit
Deutscher Mittelstands-Summit