Zukunftsszenario auf der Intermat 2018 : die vernetzte Baustelle dank MOBA Technologien

|   Straßenbau

Die internationale Messe für Bau und Infrastruktur Intermat 2018 lädt vom 23. bis 28. April erneut namhafte Unternehmen und Experten aus der ganzen Welt nach Paris ein, um die neuesten Trends in der Branche vorzustellen. Die MOBA Mobile Automation nutzt diese Gelegenheit, um ihre neuesten Entwicklungen für Straßenbau und Erdbewegung auf Stand 6 H 028 zu präsentieren. Die Rolle modernster Technologien für den wirtschaftlichen Straßenbau sowie die BIM-fähige Baustelle von morgen sind zentrale Zukunftsthemen ihres Messeauftritts.

Intelligent Paving – Asphalttechnologien mit Weitsicht

Die Intelligent Paving Technologien der MOBA rüsten jeden Asphaltfertiger für die Straßenbaustelle der Zukunft auf. So wird die Systemreihe durch die kürzlich releaste Weltneuheit PAVE-TM perfekt ergänzt. Zum ersten Mal auf dem französischen Markt vorgestellt, erregt das weltweit erste System zur automatischen Schichtdickenmessung jetzt schon Aufmerksamkeit. Die neue Technologie zeigt zum ersten Mal ganz neue Einsparpotenziale im Asphalteinbau auf. Vom weltweit führenden Nivelliersystem MOBA-matic bis hin zum preisgekrönten Innovationssystem für eine thermale Visualisierung im Asphalteinbau PAVE-IR, werden so alle zukunftsorientierten MOBA-Technologien für den Straßenbau vorgestellt.

BIM Ready mit MOBA Maschinensteuerungen

Zunehmend an Bedeutung gewinnt im Bau auch Building Information Modeling (BIM). Die vernetzte Baustelle ist essenzieller Bestandteil zur Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung eines Bauprojektes und somit in Zukunft nicht mehr wegzudenken. So sind die Xsite® 3D Maschinensteuerungen der MOBA für Bagger und Bohrmaschine schon heute absolut BIM-fähig. Der ergonomische, 8,4“ große Touchscreen kombiniert mit einem weltweiten Premium Support machen die Bedienung besonders schnell erlernbar. 

Technologien für den Bau der Zukunft

Die intelligenten Assistenzsysteme der MOBA basieren auf mehr als 46 Jahren Markterfahrung und rentieren sich sowohl ökonomisch als auch ökologisch für jeden Polier. Der Global Player treibt gezielt Weiterentwicklungen voran, um die Qualität im Straßenbau und die Vernetzung der Baustelle nachhaltig zu steigern und setzt so immer wieder neue Standards in der Branche.

Schon heute ist ganz klar: wer Weitsicht beweist und fortschrittliche Technologien einsetzt, wird schnell mit einem zunehmenden ROI belohnt. Die vielfältigen Möglichkeiten, die sich jedem Bauunternehmer dafür bieten, zeigen sich nicht nur auf dem Stand der MOBA, sondern auch bei namhaften Maschinenherstellern wie Bomag, Gutzwiller oder FENDT, die MOBA-Systeme live auf ihren Maschinen präsentieren. 


zurück zur Übersicht
Intermat MOBA Booth 6 H 028
Intermat MOBA Stand 6 H 028
Intermat MOBA Booth 6 H 028
Intermat MOBA Stand 6 H 028