MOBA
Zum Hauptinhalt springen
MDS Bohrsystem

MDS-1000

Basis System mit kompakter Bauweise. Innovative Bedienung mit unserer patentierten MOBA-Wheel Technologie.

System auswählen

MDS-2000

Modernes Bohrsystem mit Echtzeit Visualisierung und innovativer Cloud-Integration. Exakte Positionsbestimmung.

System auswählen

Herausforderungen bei Sprenglochbohrungen


Parallele Bohrlöcher

Es ist nicht einfach, exakt parallele Löcher zu bohren, wenn lediglich der Boden markiert ist.

Maschinenausrichtung

Das Ausrichten der Maschine ist ein zusätzlicher Schwierigkeitsfaktor bei der Neigungsausrichtung des Bohrarms.

Exakte Tiefe

Ohne Messsystem ist es fast unmöglich, alle Löcher gleich tief zu bohren.

Hohe Betriebskosten

Die manuelle Messung verursacht hohe Betriebskosten und ist ein großer Zeitfaktor.

Ausrichtung des Bohrers

Es ist ohne präzise Winkelerfassung schwierig, alle Löcher im exakt selben Winkel zu bohren.

Sicherheit

Bei falsch gesetzen Bohrungen kann es bei Sprengungen zu Steinschlag und einer unsauberen Abbruchkante führen.

Lösungen


01

Bohrsystem für präzises Sprenglochbohrungen

MDS-1000

Als Basissystem ist das MDS-1000 mit den wichtigsten Features ausgestattet und überzeugt besonders durch seine Benutzerfreundlichkeit. Mit dem ergonomischen MOBA-Wheel, das auch mit Handschuhen problemlos bedient werden kann, wählen Sie einfach die gewünschte Funktion aus. Dank der Echtzeit-Visualisierung der Tiefe, Anzahl der Stangen und der IST- und SOLL-Neigung des Bohrarms, behalten Sie jederzeit den Überblick über die aktuelle Situation. 

Performance

Broschüre herunterladenGet in Touch

Add-On-System für jede Bohrmaschine

Dank seiner außergewöhnlichen Flexibilität ist das MDS-1000 als Add-OnSystem auf jede Bohrmaschine jedes Herstellers montierbar. So lässt sich Ihre Maschine einfach nachrüsten. Dank der besonderen Modularität des Systems werden neue Komponenten besonders zeit- und kosteneffizient integriert. So können Sie Ihre Maschine auch Schritt für Schritt upgraden.

leichte Bedienung

Benutzerfreundliche Grafikanzeige mit ergonomischen MOBA-Wheel, das auch mit Handschuhen problemlos bedient werden kann. Wählen Sie einfach die gewünschte Funktion aus. Dank der Echtzeit-Visualisierung der Tiefe, Anzahl der Stangen und der IST- und SOLL-Neigung des Bohrarms, behalten Sie jederzeit den Überblick über die aktuelle Situation.

Programmierbar

Brauchen Sie es etwas individueller, dann programmieren Sie sich das GDC-320 einfach selbst mit CODESYS.

einfach Upgradbar

Profitieren Sie dank außergewöhnlicher Modularität auch von kosten- und zeiteffizienten Upgrades aus einer variierten Auswahl an Zusatz-Komponenten.


MDS-1000 Systemkomponenten

  • Bedieneinheit

    Ist intuitiv und einfach zu bedienen und Sie erhalten alle wichtigen Informationen, wie Tiefe, Anzahl der Stangen und der IST- und SOLL-Neigung des Bohrarms.

  • Tiefenmesser

    Präzise Messung der Bohrtiefe mit dem Drehgeber. Er hat einen Messbereich von 360° und eine PWM/analog Schnittstelle.

  • Neigungssensor

    2-Achsen Neigungssensor mit einem Messbereich von ±60°. Der Nullpunktabgleich erfolgt über eine Infrarot-Schnittstelle.

02

High-end Bohrsystem mit programmierbaren Grafik-Display

MDS-2000

Mit den high-end Bohrsystem MDS-2000 von MOBA bereiten Sie Ihre Sprengung mit exakt ausgemessenen, gleichmäßigen Bohrlöchern optimal vor und steigern sofort Ihre Kosteneffizienz. Sparen Sie sich zeitaufwändige, manuelle Messungen und bohren Sie mit dem Assistenzssystem in nur wenigen Handgriffen absolut parallele, gleich tiefe, im selben Winkel gebohrte Löcher. Profitieren Sie dank außergewöhnlicher Modularität auch von kosten- und zeiteffizienten Upgrades aus einer variierten Auswahl an Zusatz-Komponenten.

PerformanceSafetyAssistenz

Broschüre herunterladenGet in Touch

Selbst-Programmierbares Grafik-Display

Das Grafik-Display bringt ihre Bohrmaschine auf das nächste Level. Dank Vollintegration in Ihre Maschine und Cloud-Anbindung profitieren Sie nicht nur von der Übertragung aller bohrungsrelevanten Daten, sondern auch von Werten zu Maschinen- und Motordaten. So können Sie schon im Voraus Maschinenwartungen planen und aktiv Ausfälle vorbeugen. Mit der Positionsbestimmung der Maschine, verlieren Sie sie nie aus den Augen und haben immer eine Übersicht über die Produktivität Ihres Bohrmaschinenfuhrparks. So steigern Sie Ihren ROI.

liveupload_white

LIVE UPLOAD

Dank Telemetrie-Modul mit nahtloser Cloud-Integration schicken Sie alle wichtigen Messdaten einfach und sicher von der Maschine direkt ins Büro. Sie behalten nicht nur den Überblick für spätere Datenanalysen, sondern können auch sofort reagieren, wenn die Maschinendaten auffällig sind.

offene_Dateiformate_white

Offene Dateiformate

Importieren Sie problemlos 3D-Modelle aus Quarry X in das MDS-2000 System für noch präziseres Arbeiten. So muss der Fahrer nur wie gezeigt die Maschine positionieren, die Ausrichtung des Masts einstellen und mit dem Bohren beginnen.

positionsbest_white

Positionsbestimmung

Mit der integrierten GNSS-Antenne und dem WiFi-Gateway lässt sich die exakte Position der Maschine im Gelände bestimmen.


MDS-2000 Systemkomponenten

  • Grafikdisplay

    Selbstprogrammierbares Grafikdisplay mit Echtzeitdaten von allen bohrungsrelevanten Infos und Maschinen- und Motordaten.

  • Neigungssensor

    2-Achsen Neigungssensor mit einem Messbereich von ±60°. Der Nullpunktabgleich erfolgt über eine Infrarot-Schnittstelle.

  • Tiefenmesser

    Präzise Messung der Bohrtiefe mit dem Drehgeber. Er hat einen Messbereich von 360° und eine PWM/analog Schnittstelle.

  • Auslegersensor

    Exakte Messung der Querneigung des Masts. Er hat einen Messbereich von 360° und eine PWM/analog Schnittstelle.

  • Controller

    Verarbeitet und berechnet alle Systemdaten in Echtzeit und steuert alle angeschlossenen Komponenten.

  • Richtungspeiler

    Erkennt die Richtung der Maschine zur Überprüfung der Maschinenausrichtung. Der Peiler wird auf Referenz hin justiert.

  • GNSS Antenne

    Exakte Positionsbestimmung der Maschine im Gelände und arbeitet mit GNSS und GLONASS. Die Antenne ersetzt den Richtungspeiler.

  • Gateway CG-1

    Schicken Sie Daten zu Ihren Bohrlöchern und Motordaten wie Öldruck oder Beschleunigung einfach über das Telemetrie-Modul mit nahtloser Cloud-Integration von der Maschine direkt ins Büro.